Rehbockjagd in Westungarn

Das Staatsrevier Vértes liegt ca. 60 km von der österreichischen Grenze entfernt. Der
Betrieb umfasst eine Größe von ca. 30.000 ha, wovon 80 % bewaldet sind. Die
Topographie ist sehr abwechslungsreich, hügelig bis gebirgig. Die Trophäengewichte
sind nicht allzu stark und liegen zwischen 250 g und 400 g. Als Unterkunft dienen 2
Jagdhäuser.
3 Tage Jagd, € 430,- pro Jäger, Zusatztag € 90,-
Inkludierte Leistungen: 3 Nächte mit Vollverpflegung im Jagdhaus, Jagdführung,
ungarische Monatsjagdkarte, Organisation
Nicht inkludierte Leistungen: Geländewagen, Abschüsse, Trophäenbewertung
Geweihgewicht in Gramm Grundpreis Zusatzpreis pro Gramm



Geweihgewicht in Gramm        
Grundpreis
in €
Zusatzpreis in € pro Gramm
bis 149
 60 
150 -249
 170 
250 - 299
 170 + 4
300 -349
 370 + 5
350 -399
 620 + 10
400 - 449
 1120 + 15
450 -499
 1870 + 23
ab 500
 3020 + 33


_______________________________________________________________________________________________________________________________

Pauschalierte Rehbockjagd in Ostungarn


Das über 20.000 ha große Jagdgebiet besteht aus mehreren Revierteilen und einen
zentral gelegenen Jagdhaus. Die Böcke erreichen ein Geweihgewicht zwischen 350 g
bis 450 g. Goldmedaillenböcke über 500 g sind keine Seltenheit.
3 Tage inklusive Unterkunft, Verpflegung, Jagdführung, Jagdkarte, Organisation
Pauschalpreis € 310,- pro Jäger
Nicht inkludiert: Geländewagen, Abschüsse, Trophäenbewertung

Pauschalpreise


Geweihgewicht in Gramm
Abschusspreis in €
bis 249
 150
250 -274
 200
275 -299    
 225
300 - 324
 275
325 -349
 380
350 - 374
 540
375 - 399
 730
400 -424
 930
425 -449
 1160
450 - 474
 1700
ab 475
 2000 + 40/g