Forst Hungaria

 
 
 
 
Die Forst Hungaria AG wurde im Jänner 2001

von den vier renommierten staatlichen Forstverwaltungen

       GEMENC AG, GYULAJ AG, PILIS AG und SOMOGYI AG –

gegründet und bewirtschaftet insgesamt 320.000 Hektar. Die Reviere sind bekannt für ihre reichen Rotwild-, Damwild-, Schwarzwild- und Muffelbestände.
 
So erwarten Sie die Schönheit und der Reiz der Auen und der Niederungen von Theiß und Donau, die Hügel des Bakonywaldes, die Wälder des Donauknies, die malerischen Landschaften um den Balatony und die Weiten der Ungarischen Tiefebene, wo Rehböcke, Rothirsche, Damhirsche und Keiler ihre Fährten ziehen.